Breaking news

03-9-2020

CORONA

COVID BETRUG ENTLARVT:

Das “allmächtige” Center für Disease Control (CDC) in den USA, geleitet von Dr. Fauci hat sämtliche Corona- Maßnahmen der USA vorgeschrieben.  Bisher meldete das CDC in den USA 135.504 Todesfälle DURCH Corona.

Nun hat das CDC Ende August klamm heimlich, ohne Getöns der Massenmedien die Zahlen „leicht“ revidiert.

Von den „Coronatoten“ starben nur 6% AN Corona, alle anderen hatten andere Totesursachen, mindestens zwei tödliche Vorerkrankungen  oder waren sogar Unfall-Tode mit einem (post mortem) positiven Corona-Test, und die überwiegende Mehrheit der Toten war in einen hohen Alter.

Wegen 9210 (sicher beklagenswerten) Verstorbenen wurde die größte Volkswirtschaft der Welt 7 Monate in Geiselhaft genommen. Hätte das CDC Anfang März Hydroxychloroquin zugelassen wäre auch ein Großteil dieser Totesfälle vermieden worden. 9210 Totes ist ein Bruchteil der jährlich üblichen Grippetoten und ein Bruchteil der Opfer durch Selbstmord (ruinierte Existenz) und durch Gewaltverbrechen im Zuge des Corona- Wahns.

Steigende Fälle aber nahezu NULL Tote! Der Virus wird wirkunglsos

Wissenschaftliches Experiment über die Wirksamkeit und Sicherheit von Masken

Innerhalb von Sekunden ist der CO2 Level unter der Maske lebensgefährlich.

Die Verwirbelung der Luft bewirkt im Ernstfall Reinfektion

Bis zu  90% der Säuren, die im Körper durch Stoffwechsel (Verbrennung von Nahrung) entstehen, werden durch die Atmung ausgeschieden. Diese Säuren können mit der Maske nicht entweichen. Der Körper übersäuert, dazu kommt noch der Stress, den die Maske an sich verursacht (unbewusste Erstickungsangst)

COVID- Betrug: größte Klagewelle der Geschichte rollt an!

Rede von Rainer Bönich, zugelassener Prozessanwalt in Deutschland und in Kalifornien:

Der COVID Text zeigt ist Betrug und Arglistige Täuschung. Jeder der wegen Covid seine Existenz verloren hat, kann die Regierung und die WHO, die „Experten“ und die Medien auf Schadenersatz klagen. Die Größte Klagewelle der Geschichte läuft an.

https://www.naturalhealth365.com/mask-mouth-oral-health-3532.html

LEVIN-LIBERTY on FOX TV:  Hydroxychloroquine – A MUST SEE!!

Why tens of thousands of COVID Patients die needlessly

VA Report und Lancet Study wurden als Betrug entdeckt. Mussten zurück gezogen werden.



LÄNDER

AUSTRALIEN

https://www.naturalhealth365.com/prime-minister-australia-mandatory-policy-3537.html

Ab 10 Minuten und ab 30 Minuten kurz reinhören.

Das Vorbild für Europa!        https://youtu.be/_u9CTpSSZsY?t=638

500 Soldaten klingeln an einer Haustür nach der anderen

In der Welt.de stand bereits, dass Melbourne das Vorbild für Europa wird.

Du hast das damals nicht geglaubt, höre jetzt selber ab 10 Minuten 39 hier mal rein, dann ab 30 Minuten noch einmal:

Es ist auch egal was für ein Beispiel es damals war, es geht um Enteignung, was der Schritt nach der Inhaftierung ist und auch egal mit welcher Ausrede.

Aktuell mit der Ausrede des Kreises, der Sammlung, der Ansammlung von Menschen,

DEUTSCHLAND

Rede von John Robert F. Kennedy in Berlin

https://www.anonymousnews.ru/2020/08/24/corona-abschaffung-nationalstaaten/

Diktatur-Fan Schäuble gibt offen zu: Corona-Krise dient zur Abschaffung der Nationalstaaten

Wolfgang Schäuble ist ein Fan der NWO.

Wolfgang Schäuble (CDU) hat offen zugegeben, daß die Corona-Krise von den Herrschenden dazu mißbraucht werden wird, um die Nationalstaaten abzuschaffen und die Diktatur weiter voranzutreiben.

von Felix Krautkrämer

Die AfD hat davor gewarnt, die Bundesregierung könnte die Corona-Krise dazu nutzen, die Kompetenzen der EU zu Lasten der Nationalstaaten auszuweiten. Anlaß ist ein Interview Wolfgang Schäubles (CDU), in dem der Bundestagspräsident Corona als große Chance für Europa bezeichnet hatte.

„Wolfgang Schäuble will offenbar einen nationalen Souveränitätsverzicht in Finanzfragen zu Gunsten eines bürokratischen, freiheitsfeindlichen EU-Superstaats. Er will Deutschland die souveräne Handlungsfähigkeit nehmen und sie auf die realitätsfremde, gängelungsfanatische Brüsseler Bürokratenkaste übertragen“, sagte AfD-Chef Jörg Meuthen am Montag der JUNGEN FREIHEIT.

Schäuble: Widerstand gegen Finanzunion wird geringer

Regelmäßig warne er, „die sogenannten Eliten um Merkel, Schäuble, von der Leyen, Macron, Timmermans, Lagarde etc. wollen die Vereinigten Staaten von Europa und die damit zwangsläufig einhergehende Abschaffung der europäischen Nationalstaaten“, erläuterte Meuhten, der für die AfD im Europaparlament sitzt. Mit seinen jüngsten Äußerungen bestätige Schäuble exakt diese Warnung.

Der Bundestagspräsident hatte im Interview mit der Neuen Westfälischen gesagt: „Die Corona-Krise ist eine große Chance. Der Widerstand gegen Veränderung wird in der Krise geringer. Wir können die Wirtschafts- und Finanzunion, die wir politisch bisher nicht zustande gebracht haben, jetzt hinbekommen – auf der Grundlage der Überzeugung, daß derjenige, der entscheidet, auch die Verantwortung dafür übernimmt.“

Schäuble: „Große Krisen sind große Chancen“

In diese Richtung habe man sich mit dem gemeinsamen 750 Milliarden schweren Hilfspaket bewegt. Er sei davon überzeugt, daß die Bevölkerung dieser Entscheidung nun auch eher folgen könne. „Ich will die Pandemie nicht verharmlosen, wenn ich feststelle: Große Krisen sind große Chancen.“

Dem hielt Meuthen entgegen, Politiker wie Schäuble wollten die Abschaffung der Nationalstaaten um jeden Preis. „Und da sie diesen Irrsinn in normalen Zeiten niemals gegen den Widerstand der Bürger durchsetzen könnten, versuchen sie nun, die Verunsicherung der Menschen in der Corona-Krise zu nutzen, um ihren freiheitsfeindlichen Plan Wirklichkeit werden zu lassen.“ Um so wichtiger sei es, für den Erhalt der Freiheit zu kämpfen „und den Abschaffern unserer Nationalstaaten entschlossen entgegenzutreten.“

https://www.anonymousnews.ru/2020/08/24/corona-abschaffung-nationalstaaten/

EUROPA

NEUSEELAND

Is this the beginning of another Orwell kind of Country?

https://www.naturalhealth365.com/new-zealand-quarantine-3528.html

https://www.naturalhealth365.com/new-zealand-quarantine-3528.html

ÖSTEREICH

Strache.

Die vor kurzem unfaßbare „Enthüllung“ einer ganz anderen Realität der Aussagen Straches im „Ibiza-Video“ als sie mehr als ein jahr lang durch alle Medien fast täglich rauf und runter gespielt wurde. Daraus geht hervor, daß Strache einem evtl. Verkauf/Privatisierung des österreichischen Wassers und auch weiteren massiven Korruptionsangeboten eine ganz eindeutige Absage erteilt hat. Das Gegenteil davon durch deutsche und österr. Massenmedien nahm KURZ (der die Wahrheit gewußt haben mußte) zum Anlaß, die Regierung zu sprengen. Das Ergebnis – die Errichtung einer Diktatur bisher ungeahnten Ausmaßes – erleben wir heute.

Die Bedeutung dieser völlig anderen Wertung des verfemten Ibiza-Videos wird von den österr. Medien natürlich völlig heruntergespielt oder überhaupt totgeschwiegen, z.B. in der „Krone“. Aber andere Medien haben diese sehr wohl richtig erkannt. Man sollte immer im Hinterkopf behalten, daß Haider seinen politischen Weg nicht überlebt hat, um zu erkennen, wie schwierig die Arbeit von wirklich oppositionellen Politikern tatsächlich ist.

Dazu einige aufschlußreiche Berichte:

https://www.servustv.com/videos/aa-24w8146412112/   (Strache-Entlastung) – wenige Minuten

https://www.youtube.com/watch?v=RpMq8ZaCnhs  (War Ibiza anders? Team Heimat) nur bißl über 5 Min.

https://www.welt.de/politik/ausland/article214060112/Ibiza-Video-Neue-Sequenzen-koennten-Strache-entlasten.html

https://www.facebook.com/StracheHeinzChristian/photos/pb.103916164621119.-2207520000../169839041362164/?type=3&theater (EU-Schuldenunion)

GROSSDEMO WIEN

„Seit 6 – 8 Wochen in ganz Deutschland (!) keine einzige Corona-Neuerkrankung!“

Neueste Video-Aussage von Prof. Sucharit BHAKDI, siehe (das schon mehrfach gelöschte) Video:

https://www.bitchute.com/video/uyca00Ion94v/

Und das wird in Österreich nicht anders sein. Denn die täglich in den Lügenmedien dramatisierten „Fälle“ sind nur offiziell „positiv getestete“, die aber keinerlei Symptome aufweisen. In der gesamten klinischen Diagnostik gilt der Grundsatz: Gesunde können niemanden „anstecken“!

Im obigen Video Näheres zum Thema „Ende der PLANdemie und Gesundheitsgefährdung durch nutzlose Masken und MNS“ (38 Minuten).

Im Sachbuch „Corona Fehlalarm“ von Prof. Bhakdi steht auf Seite 65, daß die Masken keinerlei Schutz vor Viren bieten, da diese durch die Masken durchfliegen wie durch ein offenes Scheunentor. Die Porengröße der Masken (im Volksmund inzwischen „Gesichtswindel“ genannt wegen der damit herbeigeführten Infantilisierung aller Maskenträger) kann nämlich nicht kleiner werden, da wir alle ansonsten ersticken würden. Die Masken sind so schon schwer gesundheitsschädlich, da sie die Sauerstoffzufuhr zu Muskeln, Geweben und auch des Gehirns (!) massiv beeinträchttigen.

Masken, Ampeln, Kontakt-Tracing-Apps, Registrierungspflichten usw. sind ausschließlich Unterdrückungsinstrumente im Hinblick auf die mit Riesenschritten vorangetriebene weltweite Diktatur!

Anschober will uns mit neuem Covid-19-Gesetz unter Hausarrest stellen! Siehe Kommentar zu diesem Gesetz:

„TürkisGrün plant 4 Wochen Gefängnis für jeden Staatsbürger – richterliche Kontrollen ausgehebelt – vom Weg in den illegalen Terror- und Lagerstaat!“

https://www.corona-querfront.com/kommentare

Dazu eine Stellungnahme von Dr. Gehring innerhalb der nur viertägigen (!) Begutachtungsfrist siehe:

https://www.cpoe.or.at/Inhalt/de/2020-08-25/Home

sowie ein sehr eindrucksvolles, kurzes Video von Dr. Gudula Walterskirchen:

Dazu unbedingt die ganz kurze, wichtige Ergänzung ansehen, in der auch auf die diesbezügliche Presseaussendung von Minister Anschober verlinkt wird sowie auf den offiziellen Entwurf dieses Gesetzes, das nach Ende der Begutachtungsfrist am 28.8. in den nächsten Plenarsitzungen des Parlaments am 9./10. September oder 15./16. September beschlossen werden soll:

https://www.youtube.com/watch?v=uGDpdJf8-8I
Am 25.08.20, 12:39 schrieb Claudia Millwisch <claudia_millwisch@chello.at>:

Bitte an Alle:   –  und so breit wie möglich weiterleiten: bis 28.8.2020 kann man gegen das neue Epidemiegesetz
Einspruch unter 
begutachtung@parlament.gv.at
erheben.

Begründung ist keine erforderlich. Einfach im mail an obige Adresse angeben, daß man Einspruch gegen das neue Epidemiegesetz erhebt. Am besten anschließend noch ein weiteres mail nachschicken mit dem Ersuchen um Bestätigung, daß der Einspruch registriert und gezählt wurde.

Epidemiegesetz 1950, das Tuberkulosegesetz und das COVID-19-Maßnahmengesetz

DAS GEPLANTE EPIDEMIEGESETZ IST DER UNIVERSELLEN DEKLARATION DER MENSCHENRECHTE DIAMETRAL

ENTGEGENGESETZT, DAHER UNAKZEPTABEL. ES HEBELT UNSERE FUNDAMENTALEN MENSCHENRECHTE

AUS. ARTIKEL 30 DER UNO MENSCHENRECHTSDEKLARATION BESAGT:

Artikel 30

Niemand kann dir die Menschenrechte wegnehmen

Niemand hat das Recht, anderen diese in den Artikeln 1 bis 29 festgehaltenen Rechte und Freiheiten wegzunehmen.

>> Hier steht ganz eindeutig: Die Menschenrechte gelten immer und dürfen nie geändert oder anderen Menschen vorenthalten werden. Die Menschenrechte, die bei uns im Grundgesetz stehen, können niemals durch ein anderes Gesetz oder durch eine Grundgesetzänderung eingeschränkt werden.

Würde dies passieren, könnte jeder von uns Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe ( Deutschland ) oder Verfassungsgerichtshof in Österreich einlegen und das Menschenrecht verteidigen. Auch auf europäischer und internationaler Ebene gibt es Möglichkeiten, Menschenrechtsverletzungen anzuklagen.

Lassen wir es nicht so weit kommen. Handeln wir rechtzeitig, also bevor das Gesetz Gesetzeskraft erlangt. Konkret
vor dem 28.8.2020.
Bitte INFO DRINGEND WEITERLEITEN! Und AUFWACHEN und AUFSTEHEN!!!

 Anbei der Gesetzesentwurf bzw. das geplante Gesetz:

Ministerialentwurf Gesetz

Ministerialentwurf betreffend Bundesgesetz, mit dem das Epidemiegesetz 1950, das Tuberkulosegesetz und das COVID-19-Maßnahmengesetz geändert werden

Ziele

  • Normierung, dass alle natürlichen und juristischen Personen, die im Rahmen der internationalen Kontaktpersonennachverfolgung sachdienliche Informationen besitzen, diese auch dem Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) als oberste Gesundheitsbehörde zur Verfügung zu stellen haben
  • Schaffung einer gesetzlichen Grundlage, dass Betriebe, Veranstalterinnen/Veranstalter und Vereine berechtigt sind, Kontaktdaten, in deren Verarbeitung ausdrücklich eingewilligt wurde, z.B. von Gästen, Besucherinnen/Besuchern, Sportlerinnen/Sportlern, für einen Zeitraum von 28 Tagen aufzubewahren, um diese im Anlassfall bei einer Umgebungsuntersuchung der Gesundheitsbehörde zur Verfügung stellen zu können
  • Entlastung der Gerichte im Hinblick auf die Überprüfung einer rechtmäßigen Freiheitsbeschränkung
  • Präventionskonzepte sollen Auflagen für Veranstaltungen sein und von der Behörde auch vor Ort überprüft werden können
  • Schaffung einer einheitlichen Kaskadenregelung im Hinblick auf die behördlichen Zuständigkeiten im Epidemiegesetz 1950 und im COVID-19-Maßnahmengesetz
  • Schaffung einer eindeutigen Rechtsgrundlage für Betretungsregelungen für öffentliche Orte und Konkretisierung der Verordnungsermächtigungen im COVID-19-Maßnahmengesetz
  • Individualisierung der Strafbestimmungen im COVID-19-Maßnahmengesetz und Herabsetzung der Strafhöhen

Inhalt

  • Schaffung von Rechtsgrundlagen
  • Neuformulierung der Betretungsregeln und Strafbestimmungen im COVID-19-Maßnahmengesetz

Hauptgesichtspunkte des Entwurfs

Das Vorhaben soll zum Wirkungsziel „Sicherstellung der Förderung, Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit der gesamten Bevölkerung unter besonderer Berücksichtigung von Infektionskrankheiten, chronischen und psychischen Erkrankungen sowie unter Bedachtnahme spezieller Zielgruppen (z.B. Kinder) der Untergliederung 24 Gesundheit im Bundesvoranschlag des Jahres 2020 beitragen.

Die Zwangsmaßnahmen unter dem Vorwand von „Corona“ sind  nicht vorübergehend, sie sollen bleiben! Siehe Miriam Hope in einem aufrüttelnden Appell:

Um Mißverständnissen vorzubeugen: Wir werden bei der von der „Initiative Heimat & Umwelt“ als Veranstalterin der Landespolizeidirektion Wien gemeldeten, bundesweiten „Anti- Corona-Demonstration“ vom 26. September in Wien – siehe weiteer unten – nicht zum Umsturz der (zumindest indirekt gewählten) österreichischen Bundesregierung aufrufen (darüber können nur die nächsten ordnungsgemäßen Wahlen entscheiden) oder zur Bildung einer durch niemanden demokratisch legitimierten „Übergangsregierung“, sehr wohl aber das „Recht des Volkes auf Widerstand“ ausrufen und bewußt machen gegen alle Zwangsmaßnahmen, die Leben, Gesundheit, Freiheit und Wohlstand von uns allen existentiell bedrohen.

  

Neueste Videos vom Vortragsabend mit Dr. Peer Eifler vom 19.8. in Ottenschlag /  bitte weiterverbreiten:

Einleitung durch Mario Sacher und Inge Rauscher:

Angstfrei durch Aufklärung Teil I von Dr. Peer EIFLER:

Angstfrei durch Aufklärung Teil II von Dr. Peer Eifler:

Italienischer Arzt warnt eindringlich vor den Corona-Testungen! siehe

https://youtu.be/pQE2ROyK4hw

Causa Corona: Ganzheitliches Weltbild für das neue Paradigma.

Das Ziel erklären die Veranstalter Steven Whybrow und Claire Edwards wie folgt:

Vieles haben wir in den letzten Monaten rund um das Thema „Corona“ (COVID-19) lernen dürfen: Ein tödlicher, brandgefährlicher Virus, der niemals isoliert wurde; PCR-Tests, die nicht auf einen „Virus“ sondern auf genetisches Material testen; Ohne medizinischer Ausbildung leitet Bill Gates die Weltgesundheitspolitik; Plandemie statt Pandemie und über die Sommermonate eine „Falldemie – Casedemic“, weil die Todeszahlen ausfallen; COVID-Maßnahmen, die zum Schutz unserer Gesundheit dienen sollen, während eine militärische Waffe [5G] ausgerollt wird – bis hin zu unangenehmen weil fundamentalen Fragen, ob es denn überhaupt einen Virus in der erzählten Form gibt und ob diese überhaupt übertragbar sind? Und genau solche fundamentalen Fragestellungen, die unsere eigenen Glaubenssätze und Überzeugungen herausfordern, sollten wir uns mutig stellen dürfen und der Waage der Wahrheit, die nicht manipulierbar ist, übergeben. Denn die größte aller „fake news“ und für die „Elite“ Wichtigste aller Glaubenssätze ist, dass keine Wahrheit existiert. Denn so bleiben wir für immer suchend und kommen niemals bei uns selbst als authentisches, selbstbewusstes Wesen an. Denn Fakt ist, dass die Wahrheit die Basis für die Freiheit ist – und dass es entscheidend ist, unsere Wahr-Nehmung der Wahrheit anzugleichen. Es ist ja bekanntlich die Wahrheit, die uns frei macht, und niemals zuvor war die Freiheit wichtiger als in der Zeit in der wir JETZT leben, wo wir spüren und erkennen können, dass uns eine Agenda der totalen Kontrolle von Psychopathen (aus dem Hintergrund) durch Idioten (in Regierungen) aufgezwungen und unser freie Wille und unsere Menschenwürde, die unantastbar ist, attackiert und angegriffen wird.

Und zu diesem Anlass laden wir Sie Herzlichst am Donnerstag, 27. August ab 10 Uhr, zu einer Konferenz beim Hotel-Restaurant Bergwirt, Maxingstraße 76 im 13.Wiener Gemeindebezirk, ein. Zwei hochkarätige Vorträge von freien investigativen Journalisten, die ihre jahrelangen Forschungsergebnisse aus einer holistischen, ganzheitlichen Perspektive präsentieren. Ob diese der Wahrheit entsprechen hat jeder für selbst zu entscheiden. Wir sind keine Experten, wir sind Menschen. Aus diesem Grund sind auch die MainstreamMedien nicht geladen, sondern die Menschen, die so wie wir die Wahrheit herausfinden möchten. Es wird auch einen LIVE-Stream vom Event im Internet zu sehen geben. Für mehr Informationen und für eine Anmeldung schreiben Sie uns auf steven.whybrow@protonmail.com EINTRITT: Freiwillige Spende

Claire Edwards: ehemalige Mitarbeiterin bei der UNO in Wien, Editorin und Co-Autorin des internationalen wissenschaftlichen Appells „Stopp 5G auf der Erde und im Weltraum“ [Vortrag auf Englisch von 11-13 Uhr] Steven Whybrow: Freier investigativer Journalist, 5G-Aufklärungsaktivist, Lehrer und Student von Naturrecht [Vortrag auf Deutsch von 14-16 Uhr]

Bundesweite Großdemonstration am Samstag, 26. September, in WIEN am Heldenplatz von 13 bis 16 Uhr:

„Ende der PLANdemie – Angstfrei durch Aufklärung – Fest für Frieden und Freiheit“

Näheres siehe: ANHANG 2 – offizielle Demo-Einladung, ANHANG 1 – neue WEGWARTE/Sonderausgabe (vier Seiten)

Die Rednerliste wird später bekanntgegeben; dzt. auf jeden Fall fix sind: DDr. Jaroslav Belsky, Mag.a Monika Donner, Dr. Rudolf Gehring, Dr. Franz-Joseph Plank, Franziska Loibner, Mag. Claudia Millwisch, Steven Whybrow. Weitere Redner sind bzw. werden angefragt: Prof. Haditsch, Dr. Peer Eifler, Dr. Klein, Mag. Christian Zeitz, Gerhard Zila sowie weitere Vertreter von Basisinitiativen. Diese große Anzahl soll die Bandbreite des Widerstandes sichtbar machen. Klarerweise kann dann jeder einzelne Redner nur rund 10 Minuten sprechen, nur die Ärzte sollen länger sprechen.

Das offizielle (Rede-)Programm ist von 13 bis 16 Uhr vorgesehen; die Musik wird aber voraussichtlich bereits während des Eintreffens der Teilnehmer ca. eine Stunde vor Beginn und ca. eine Stunde nach dem Ende der Reden spielen.

Ab nächster Woche wird es dann Demo-Einladungs-Folder zum Austeilen wo immer man hinkommt und zum Austragen von-Haus-zu-Haus (in die Briefkästen von Wohnhäusern) geben. Bitte bekanntgeben, welche Anzahl davon wir Ihnen/Euch mit der Post zuschicken sollen – damit wir abschätzen können, welche Anzahl davon gedruckt werden soll. Die Folder werden auch die wichtigsten Argumente enthalten und eine Unterschriftsmöglichkeit für die Petition. Vielleicht wird es auch Demo-Aufkleber zur Bewerbung geben (Kostenfrage).

Wer bereit ist, aus den Bundesländern einen (oder mehrere) Busse zu organisieren und zu begleiten, bitte melden bei ihu@a1.net.

Ebenso ist seitens der Polizei eine größere Zahl von sogenannten „Ordnern“(ausgestattet mit gelber oder orangener KFZ-Warnweste) vorgeschrieben. Wer dabei mithelfen will, bitte ebenfalls melden und auch die Handynummer angeben.

Demo-Vorbesprechung am Sonntag, 6. September, um 15 Uhr in Wien im Café FREY

im 4. Bezirk, Favoritenstr. 44 (10 Gehminuten vom Hauptbahnhof stadteinwärts). Bitte Teilnahme vorher an ihu@a1.net bekanntgeben.

Schon vorher wird es zahlreiche Demo-Termine von weiteren Widerstandsinitiativen geben – bitte um zahlreiche Beteiligung – nämlich:

Samstag, 29.8., Demonstration in Wien beim Resselpark (Nähe Karlskirche) von www.unseroesterreich.at mit Beginn um 18 Uhr.

Hauptredner Dr. Peer Eifler u.a. Fachleute.

Freitag, 28.8., Demonstration am Linzer Hauptplatz mit Beginn um 17 Uhr als nunmehr 12. oder 13. wöchentlicher Termin „Freitag für Freiheit“  mit immer guten und fachkundigen Rednern, organisiert von Florian Ortner, auch in den nächsten Wochen.

Weitere unmittelbar anstehende Demo-Termine auch in Graz, Kufstein, Bregenz siehe www.dasrechtaufwahrheit.com, www.corona-querfront.com, www.bewegung2020.at und www.aegis.at, jeweils unter „Termine bzw. Veranstaltungen“.

Nachstehend noch drei ganz andere Themen:

1) Samstag, 12. September: Feier der erfolgreichen Abwehr

der islamischen Osmanen 1683

Für ein starkes Europa mit Christlichen Fundamenten

De aktuelle Corona-Diktatur hat vielfach den Blick auf das seit längerer Zeit im Gang befindliche Großprojekt der Beseitigung der Christlichen Kulturfundamente Europas verstellt. Dabei hängen die dramatischen Umwälzungen, die sich im Gefolge der international akkordierten Coronamaßnahmen-Politik abzeichnen, mit dem Wunsch nach einer globalen Neuordnung der Welt nach „multikulturellen“ und „multireligiösen“ Bauprinzipien eng zusammen.

Für die Erhaltung dessen, was Europa stark, erfolgreich und human gemacht hat, lieferte Österreich mehrmals substantielle Beiträge, u.a. auch mit der Abwehr der osmanischen Aggressionen 1529 und 1683. Dies gelang freilich nur mit der entschlossenen Hilfe befreundeter Nationen und deren mutiger Kämpfer.

1683 verkündete der türkische Sultan Suleyman I., „der Prächtige“, Österreich den Dschihad, den „Heiligen Krieg“, und betrieb buchstäblich mit aller Gewalt die Eroberung des „Goldenen Apfels“, der Reichs- und Residenzstadt Wien, deren Reichtümer sich die Osmanen einzuverleiben gedachten. Das geostrategische Ziel der Operation war die Islamisierung Mitteleuropas.

Suleymans Nachfolger, der heutige türkische Präsident Erdogan, betreibt ohne jeden Zweifel dasselbe Ziel. Mit der triumphalen Umwandlung der Hagia Sophia, die 532 – 537 als die damals größte Kirche der Christenheit erbaut wurde, in einen regulären Moscheenbetrieb, signalisiert er, was islamische Potentaten seit jeher für ihre Aufgabe halten: Die Unterwerfung der Welt unter den Islam – und sei es, dass dieses Projekt auch Jahrhunderte dauert.

Wer den Islam einerseits und die Entwicklung der letzten Jahre andererseits kennt, weiß, dass diese Wunschvorstellungen sehr ernst zu nehmen sind. Es ist daher von großer Bedeutung, sich der Unverzichtbarkeit der christlichn Kultursubstanz nicht nur bewußt zu sein, sondern diese auch aktiv zu verteidigen bzw. zu erneuern und auszubauen. Dazu soll die Kundgebung am Samstag, dem 12. September einen sichtbaren Beitrag leisten.

Wir bitten alle Freunde und Mitstreiter, sich eine Teilnahme an diesem wichtigen Ereignis vorzumerken und den Nachmittag und Abend dieses Tages zu reservieren. Über alle Details und das genaue Programm wird noch rechtzeitig informiert werden.

Mag. Christian Zeitz

Wissenschaftlicher Direktor
Institut für angewandte Politische Ökonomie
http://institutfuerangewandtepolitischeoekonomie.bimashofer.eu
0676/561

USA

A Democrat supports Trump: MSNBC embarrassed

Logo of the DNC Congress = registered trademark of the Church of Satan

WEISSRUSSLAND

Dort ist die tatsächliche Lage eine ganz andere als sie in westlichen Medien transportiert wird, die alles andere als „frei“ sind. Siehe dazu folgende Berichte aus dem sehr informativen Blog von Thomas Röper anti-spiegel.ru:

https://www.anti-spiegel.ru/2020/keine-einmischung-in-innere-angelegenheiten-weissrusslands-die-offenkundigen-luegen-der-eu/
https://www.anti-spiegel.ru/2020/das-berichten-die-medien-nicht-osze-hat-einladung-zur-beobachtung-der-wahlen-in-weissrussland-abgelehnt/
https://www.anti-spiegel.ru/2020/die-rede-von-praesident-lukschenko-im-wortlaut/


MEDIZIN

Prof Bhakdi über Wissenschaft und Medizin

https://video.fasu6-1.fna.fbcdn.net/v/t42.9040-2/10000000_2560795704182377_619558770998118536_n.mp4?_nc_cat=105&_nc_sid=985c63&efg=eyJ2ZW5jb2RlX3RhZyI6ImxlZ2FjeV9zZCJ9&_nc_ohc=BCh7b3xeYK0AX8y2bC4&_nc_ht=video.fasu6-1.fna&oh=2cc2e198752e79a3cd1f7446e28728e7&oe=5F490F43

„Die WHO hat die Infektion durch COVID mit der ERKRANKUNG AN COVID gleich gesetzt und damit die Welt bewusst ins Chaos gestürzt.“

IMPFUNG

Prof. Bakhdi: Impfstoff ist sehr gefährlich.

For decades Big Pharma has controlled and manipulated the media to keep certain truths hidden.

For example:

-Robert Kennedy Jr. just released a book about mercury and vaccines, all science based. He’s dear friends with Arianna Huffington and many in the media and still….he can’t get anyone to promote it.

-An actual whistleblower within the CDC came out less than a year ago and said he was “ordered to doctor” the results of the 2004 study that said autism wasn’t related to the MMR vaccine. It’s been covered up and media won’t cover the story.

Enough is enough.Vaccines Revealed” tells the hidden story behind the vaccine industry.

Make sure you are registered to watch the exclusive worldwide screening of the docu-series, “Vaccines Revealed”, FREE and online here for FREE viewing from September 8.

Real change will only come if we band together as concerned parents, health advocates and everyday heroes who are committed to exposing the truth and spreading the word.

Impfzwang

Forced Flu Vaccinations for all students more than 6 months old in Massachusetts.

https://www.naturalhealth365.com/massachusetts-mandatory-3533.html



NEW WORLD ORDER

WHO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top